IMPRESSUM

Angaben gemäß § 5 TMG, § 55 RStV

Deutsche Tinnitus-Stiftung Charité
Luisenstraße 13
10117 Berlin

Tel.: +49 30 85732686
Fax: +49 30 8538447

Email: info(at)deutsche-tinnitus-stiftung-charite.de
Internet: www.deutsche-tinnitus-stiftung-charite.de

Vorstand

Prof. Dr. Birgit Mazurek, Vorsitzende
Dr. Lutz Mackebrandt, stellv. Vorsitzender und Schatzmeister
Dr. Jan Steffen Jürgensen

Geschäftsführer

Dr. Kurt Anschütz (V.i.S.d.P.)

Die Deutsche Tinnitus-Stiftung Charité wurde von der Senatsverwaltung für Justiz des Landes Berlin am 4. August 2011 als rechtsfähig anerkannt (3416/992/2).

Aufsichtsbehörde

Senatsverwaltung für Justiz
Referat II D Stiftungsaufsicht
Salzburger Straße 21-25
10825 Berlin

Die Deutsche Tinnitus-Stiftung Charité ist wegen der Förderung von Wissenschaft und Forschung (§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr.(n) 1 AO) sowie Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und der Gesundheitspflege (§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr.(n) 3 AO) durch vorläufige Bescheinigung des Finanzamtes für Körperschaften I Berlin vom 12.10.2011 ab 1.8.2011 als steuerbegünstigten Zwecken dienend anerkannt. Es wird bestätigt, dass die Zuwendung nur zur Förderung von Wissenschaft und Forschung (§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr.(n) 1 AO) sowie Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und der Gesundheitspflege (§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr.(n) 3 AO) verwendet wird.

Finanzamt für Körperschaften I Berlin

Steuernummer: 27/607/02380

Konzeption und Gestaltung

united communications GmbH, Berlin und Hamburg

Programmierung

ideenmanufaktur, Berlin

Text

Dr. Kurt Anschütz

Copyright Fotos

Soweit nicht anders angegeben:
Homepage: iStockphoto, Fotolia
Header Tinnitus sowie Tinnitus und Stress: Panthermedia
Header Behandlung, Forschung, Projekte und Jugend: iStockphoto
Header Stiftung: Charité - Universitätsmedizin Berlin
Darstellung menschliches Ohr - Jugend: bigstock
Webseite Gehörschutz: 3M Deutschland GmbH
Header Gehörschutz: Junge Frau in einer Bar mit 3M™Clear E-A-R™ 20-Ohrschutzstöpseln
Bilder Gehörschutz unten links: Mann bei der Arbeit mit 3M™ Peltor™-Gehörschutz und Detailaufnahmen von 3M™ E-A-R™-Classic-Gehörschutzstöpseln

Rechtlicher Hinweis

Inhalte dieser Website

Die Aufbereitung der Inhalte dieser Website erfolgt mit größtmöglicher Sorgfalt. Die Deutsche Tinnitus-Stiftung Charité übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Die Nutzung dieses Internetauftritts erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung der Stiftung wieder.

Externe Links

Dieser Internetauftitt enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter (Stichwort: externe Links). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Die Deutsche Tinnitus-Stiftung Charité hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße offensichtlich. Sollten wir Kenntnis von Rechtsverstößen bekommen, werden die entsprechenden externe Links unverzüglich gelöscht.

Urheberrecht

Die in diesem Internetauftritt veröffentlichten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom deutschen Urheberrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung von united communications.

Links zu diesem Internetauftritt sind jederzeit willkommen und bedürfen keiner Zustimmung. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur zulässig, wenn hierfür eine Erlaubnis erteilt wurde.

Datenschutz

Bei Zugriffen auf diese Website können Informationen wie zum Beispiel Datum, Uhrzeit oder betrachtete Internetseite auf dem Server anonymisiert gespeichert werden. Eine Auswertung erfolgt ausschließlich für statistische Zwecke. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Darüber hinaus können Daten auf dem Computer der Websitenutzer gespeichert werden. Diese sogenannten «Cookies» dienen dazu, das Zugreifen auf einzelne Inhalte zu vereinfachen. Der Nutzer kann jedoch diese Funktion bei seinem Webbrowser deaktivieren, was jedoch unter Umständen zu Einschränkungen der Bedienbarkeit unserer Website führt.

Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich das maßgebliche Recht der Bundesrepublik Deutschland.