Interviews von Prominenten für die stiftung

Einige Botschafterinnen und Botschafter berichten offen darüber, warum sie sich für einen achtsamen Umgang mit dem Gehör stark machen. Lesen Sie hier mehr über ihre persönliche Motivation.

Interview mit Kai Wingenfelder
Foto © T. Wingenfelder

Interview mit Kai Wingenfelder

Der Sänger Kai Wingenfelder zählt zu den ersten Prominenten, die die Präventions- und Aufklärungsarbeit der Stiftung mit einem persönlichen Statement unterstützt haben. Wir freuen uns sehr, dass er der Stiftung helfen möchte, insbesondere die Schädigung des Gehörs von Jugendlichen zu verhindern und eine breite Öffentlichkeit für Gehörschutz zu mobilisieren.

» weiterlesen

Foto © Deutsche Tinnitus-Stiftung Charité

Interview mit Li Yundi

Der erfolgreiche chinesische Star-Pianist Li Yundi vertraut seit frühester Kindheit auf sein ausgezeichnetes Gehör. Daher weiß er, wie wichtig das Thema Gehörschutz ist. Im Interview mit Dr. Kurt Anschütz, dem Geschäftsführer der Stiftung, verrät Yundi, was ihn als Botschafter motiviert und warum er die Tinnitusprävention unterstützt.

» weiterlesen. 

Botschaft von Lisa Fitz
Foto © Lena Busch

Botschaft von Lisa Fitz

Die Kabarettistin und Musikerin Lisa Fitz spricht in ihrer Botschaft darüber, wie mit Tinnitus in der Musikbranche umgegangen wird, wie sie sich und ihr Gehör schützt und was sie sich für die Aufklärung rund um Tinnitus und Gehörschutz wünscht.

» weiterlesen