Medizinische Hilfe

Die Deutsche Tinnitus-Stiftung Charité kooperiert mit verschiedenen Organisationen, Vereinen und Verbänden, wenn es um Aufklärung, Information und Beratung rund um Tinnitus geht. Informationen zu den einzelnen Mitgliedern unseres Netzwerkes finden Sie hier, die Liste wird kontinuierlich erweitert:

Das Tinnituszentrum Charité Universitätsmedizin Berlin
Das Tinnituszentrum bietet seit mehr als 13 Jahren im Rahmen der Sprechstunde und des tagesklinischen Bereichs ambulante Behandlungen für Patienten mit chronischem Tinnitus, psychosomatischer Dekompensation aufgrund von Tinnitus, Tinnitus als Hörsturzfolge, Hyperakusis sowie Tinnitus im Zusammenhang mit Morbus Menière an. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit einer stationären Akutbehandlung sowie einer stationären psychosomatischen Behandlung. Ziele aller diagnostischen und therapeutischen Angebote sind die nachhaltige Linderung des Leidensdruckes der Patienten, die Steigerung ihrer Leistungsfähigkeit sowie insgesamt die Verbesserung ihrer Lebensqualität. Im molekularbiologischen Labor werden Ursachen und Entstehungsmechanismen der Schwerhörigkeit erforscht, um die Funktionen der Hörsinneszellen im Innenohr sowie eventuelle Störungen der Haarzellfunktion, die zu Tinnitus und Schwerhörigkeit führen, besser zu verstehen.
Anmeldung zur Sprechstunde unter Telefon +49 30 450 555 -169 oder -269. Sprechzeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 7:00 Uhr bis 15:00 Uhr, Donnerstag von 10:30 bis 18:00 Uhr.
http://tinnituszentrum.charite.de/

HNO-Klinik Unfallkrankenhaus Berlin
Die HNO-Klinik im Unfallkrankenhaus Berlin bietet ihren Patienten eine ausgedehnte Hör-, Tinnitus- und Gleichgewichtsdiagnostik, insbesondere nach Unfällen und für ältere Patienten. Angeschlossen sind eine individualisierte Therapieplanung, die Hörimplantateversorgung bei Schwerhörigkeit und Tinnitus, Gleichgewichtstraining bzw. Komplextherapie umfasst. Das hauseigene Zentrum für klinische Technologieforschung ist an der wissenschaftlichen Untersuchung und Umsetzung neuer Therapiestrategien beteiligt, um neueste Erkenntnisse in die medizinische Praxis umzusetzen.
http://www.ukb.de/de/main/klinik-fuer-hals--nasen--und-ohrenheilkunde.htm

HörBIZ Berlin Hörbehinderten Beratungs- und Informationszentrum
Das HörBIZ Berlin ist die Anlaufstelle zum Thema "Hören" in Berlin. Hier werden nicht nur Schwerhörige, Ertaubte, CI-Träger oder Tinnitus-Betroffene, sondern auch deren Kontaktpersonen und Angehörige kostenlos beraten. Darüber hinaus bietet das HörBIZ regelmäßige Gruppen- und Informationsveranstaltungen sowie Audiotherapie an. Es vermittelt auch Schriftdolmetscher und verleiht Hörtechnik. Träger des HörBIZ ist das Sozialwerk der Hörgeschädigten Berlin e.V.
www.hoerbiz-berlin.de

Schwerhörigen-Verein Berlin e.V.
Der bereits 1901 gegründete Schwerhörigen-Verein Berlin e.V. klärt die Öffentlichkeit über die Ursachen, Auswirkungen und Folgen von Schwerhörigkeit und Ertaubung auf, bietet Informationen über die Präventionsmöglichkeiten und setzt sich für Verbraucherschutz ein. Betroffene können sich in Gruppen zu verschiedensten Themen wie "Berufstätige" und "Senioren" sowie zu weiteren Selbsthilfegruppen zusammenfinden und austauschen. Im Berliner Landesbeirat für Menschen mit Behinderungen setzt sich der Verein als stimmberechtigtes Mitglied für Barrierefreiheit bei Hörbehinderten ein.
www.schwerhoerige-berlin.de

Selbsthilfegruppe Tinnitus Berlin
Die Selbsthilfegruppe (SHG) vereint Menschen aller Altersgruppen aus Berlin und dem Umland, die unter Tinnitus  leiden, damit sie sich mit diesem Zustand  nicht untätig abfinden, sondern die vielfältigen Möglichkeiten der Linderung nutzen. Die rechtlich selbstständige Selbsthilfegruppe, hat sich im Rahmen der Deutschen Tinnitus-Liga e.V. gegründet. Mitglieder der Selbsthilfegruppe treffen sich regelmäßig am ersten Freitag und dritten Dienstag im Monat.
Kontakt: Edgar Wagner: EdgarWagner@t-online.de
www.tinnitus-shg-berlin.de

Tinnitus Magazin
Das große Online-Informationsportal Tinnitus Magazin, herausgegeben von der social media services GmbH,  informiert über die Ursachen, Symptome, Diagnose sowie die Behandlung von Tinnitus und veröffentlicht Studienergebnisse. Darüber hinaus werden in einem Blog regelmäßig aktuelle Artikel zum Thema Tinnitus veröffentlicht. Das Tinnitus-Mag ist ein Service zur Themenvertiefung von DocJones.de.
www.tinnitus-mag.de

Tinnitus - Selbsthilfegruppe Pfiffikus Hamburg - Jenfeld
Die 2006 gegründete Tinnitus - Selbsthilfegruppe Pfifffikus Hamburg - Jenfeld fördert den fachlichen Erfahrungsaustausch und die Tinnitus-Selbsthilfe. TeilnehmerInnen werden über Fachliteratur und neue wissenschaftliche Forschungsergebnisse sowie Veranstaltungen wie Fachvorträge und Seminare informiert. Weitere Details finden Sie auf der Homepage der SHG – Pfiffikus: www.tinnitus-hamburg-jenfeld.de