Instagram ab sofort auf Englisch

[Montag 01.10.2018]

#fighttinnitus

Die Stiftung will mit ihrer Präventions- und Aufklärungsarbeit möglichst viele junge Menschen erreichen. Deshalb ist sie seit Anfang an in den sozialen Medien präsent. Über instagram wurden bislang vor allem Informationen und Bilder der Präventionskampagne gepostet. Nun konnte das Konzept grundlegend überarbeitet werden, um die Reichweite dieser Kommunikationskanäle weiter zu erhöhen.

Dank der Kooperation mit der British Tinnitus Association postet die Stiftung ab sofort auf Instgram nur noch in Englischer Sprache. Mit der Sprachumstellung ändert sich auch der Name des Instagram-Profils, das zukünftig unter der Webadresse https://www.instagram.com/fighttinnitus/ aufgerufe werden kann. Passend dazu erhalten auch die Visuals einen neuen, frischeren Look &Feel, der die die Follower noch stärker motiviert soll, aktiv mit der Stiftung in Dialog zu treten.